Sonntag, 7. April 2013

Gillette Mach 3 Sensitive

Heute gibt es endlich mal wieder eine Testprodukt nur für meinen Liebsten. Den neuen Gillette Mach 3 Sensitive, er testet und ich darf das Ergebnis beurteilen. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von den Testladies.
Doch nun erstmal zum Rasierer. Optisch gefällt er uns gut, frisch und in grün-weiß wirklich modern. 


Der Mach 3 Sensitiv soll weniger spürbare Irritationen hinterlassen. Dies geschieht durch die 3 Klingen Rasieroberflächen Technologie. Die Power Glide Rasierklingen mit TUT-Beschichtung garantierten eine sanfte Rasur. Weiterhin ist der Klingenkopf sehr beweglich und mit 10 hauchdünnen Lamellen hilft er, während der Rasur die Kontrolle über die Klingen zu behalten. Die verbesserten Pflegestreifen halten (angeblich) länger und sollen die Haut während der Rasur mit noch mehr Feuchtigkeit versorgen.



Den Langzeit Erfolg sowie die längere Haltbarkeit der Klingen stellt sich zwar erst im Langzeittest raus, aber ansonsten ist es echt ein gutes Rasierergebnis.
Die Haut ist wenig gereizt und schön glatt- das gefällt auch mir sehr gut. Von der Handhabung ist es super einfach, er liegt gut in der Hand und die Klingen sind schön scharf.
Rein vom Ergebnis kann ich euch und euren Männern den Mach 3 Sensitiv empfehlen, allerdings schreckt mich auch hier mal wieder der Klingenpreis ab. Daran sollte Gillette definitiv noch arbeiten.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...